Windkraftanlagen: Planung, Bau & Betrieb

mit den Experten von FAVEOS

Die Projektentwicklung von Windkraftanlagen ist ein aufwendiger und komplexer Prozess, der oft mehrere Jahre in Anspruch nehmen kann. Deshalb gilt es, bei der Projektentwicklung von Windkraftstandorten von Anfang an professionell und akribisch vorzugehen und die richtigen Schritte einzuleiten. Mit diesem Wissen prüft und erwirbt FAVEOS geeignete Flächen für potenzielle Anlagenstandorte, um darauf Windkraftanlagen entwickeln zu können.

Unsere Projektentwicklung beginnt bei der initialen Flächenprüfung und Flächenakquise und verläuft im Weiteren über die Planungs- und Genehmigungsphase bis zum Bau und den späteren Anlagenbetrieb! Unsere Experten können jede einzelne Phase sachkundig begleiten und für einen reibungslosen Projektablauf sorgen.

Im Rahmen unserer Leistungen können wir auch die Finanzierung von Windkraftanlagen anbieten. Mit starken Partnern sorgen wir für die Fremdmittel sowie das notwendige Eigenkapital, um unsere Anlagen realisieren zu können.

Kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie geeignete Flächen haben oder in Windkraftanlagen investieren wollen!

Projektentwicklung von Windkraftanlagen

1. Standortanalyse

Die Projektierung von Windkraftanalygen startet bei FAVEOS grundsätzlich mit einer umfassenden Standortanalyse: Mit welchen Windverhältnissen kann gerechnet werden? Welche Abstände zu Bebauungen und Verkehrswegen bestehen vor Ort und stehen diese im Einklang mit den Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes? Kommen am Aufstellungsort der späteren Windkraftanlagen geschützte Tierarten vor? Wo ist der nächstmögliche, geeignete Netzverknüpfungspunkt? Wie sieht die spätere Wirtschaftlichkeit der Windkraftanlage an dem gewünschten Standort aus? Wichtige Fragen, die es frühzeitig zu beantworten gilt, um eine realistische und belastbare Einschätzung eines Windenergie-Projektes zu erhalten.

2. Flächensicherung

Wenn die Standortanalyse ein positives Ergebnis ausweist, geht es an die Sicherung der Fläche(n). Hier gilt es mit den Flächeneigentümern in den Dialog zu treten, um entweder ein gemeinsames Betreibermodell zu entwickeln oder Pachtverträge zur Flächennutzung abzuschließen. In dieser Phase gehen wir auch in den Bürger-Dialog, um die Bevölkerung vor Ort über unsere Vorhaben zu informieren. Im offenen Dialog stellen wir unsere Projekte vor, um einen proaktiven Austausch zu erreichen. Dabei geben wir Raum für Fragen zu unseren Projekten, damit diese aufgenommen und besprochen werden können.

3. Technik

Wenn die beiden vorgenannten Phasen positiv verlaufen sind, gehen unsere Experten in die weitere technische Ausgestaltung der Windkraftanlagen. Welcher Anlagentyp soll gebaut werden? Hier gilt es beispielsweise zu beachten, dass es Anlagentypen gibt, die sich besser für windstarke Küstenstandorte eignen, während andere Typen eher für das Binnenland oder die Mittelgebirge vorteilhaft sind. Auch die Positionierung von Windkraftanlagen zueinander (beispielsweise in einem Windpark) hat relevante Einflüsse auf den späteren Energieertrag. In der Phase der technischen Ausgestaltung wird auch der Netzanschluss von uns im Detail ausgelegt.

Standortanalyse für Windkraftanlagen

Analyse

Windanalyse, Naturschutz, Wirtschaftlichkeit

Sicherung der Flächen

Sicherung

Eigentümerdialog, Nutzungsverträge, Bürgerdialog

Technik Windkraftanlagen

Technik

Anlagentyp, Positionierung, Netzinfrastruktur

Planung von Anlagen

Planung

Ausführungsplanung, Genehmigungsplanung, Gutachten

Bau von Windkraftanlagen

Bau

Fundamenterstellung, Aufbau WEA, Netzanschluss

Inbetriebnahme von Windkraftanlagen

Inbetriebnahme

Probebetrieb, Regelbetrieb, Vollwartung

4. Planung

In der anschließenden Planungsphase wird das technische Konzept von uns in eine konkrete Ausführungsplanung überführt, die letztlich in die Genehmigungsplanung mündet. Während der Genehmigungsphase werden konkrete Gutachten beauftragt und das Anlagenkonzept von den beteiligten Behörden “auf Herz und Nieren” geprüft, um die Landschafts- und Naturschutzinteressen als auch die Interessen der Bürger vor Ort zu wahren. Ein intensiver und durchaus langwieriger Prozess, der eine stetige Betreuung und insbesondere Kommunikation mit den beteiligten Behörden und Bürgern vor Ort erfordert.

5. Bau

Um Windkraftanlagen erfolgreich betreiben zu können, ist eine kosten- und zeiteffiziente Bauphase sehr wichtig. Wir kümmern uns zu Beginn der Bauphase um die Ausschreibung sowie Vergabe der Bauleistungen auf Basis eines belastbaren Bauzeitenplans. Auf der Baustelle organisieren wir die Zuwegung für den Schwerlastverkehr und sorgen für etwaige bodenverbessernde Maßnahmen. Wir überwachen den Fundamentbau, die Aufstellung der Windkraftanlage und den späteren Netzanschluss inklusive Kabeltiefbau. Dabei dokumentieren wir jeden Bauabschnitt, damit alle Schritte später noch nachvollzogen werden können.

6. Inbetriebnahme

Wenn der eigentliche Anlagenbau abgeschlossen ist, folgt die Inbetriebnahme und der Probebetrieb. FAVEOS begleitet diese Phase intensiv, um leistungsfähige und mängelfreie Windkraftanlagen zu gewährleisten, die voll funktionsfähig an den Betreiber übergeben werden können. Nach Abschluss dieser Phase geht es in den Regelbetrieb, den wir mit geegneter Software online überwachen und mit einer Vollwartung hinterlegen können. Im Rahmen der Anlagenüberwachung bieten wir auch ein Service- und Wartungskonzept mit schnellen Reaktionszeiten, so dass eine hohe Anlagenverfügbarkeit erreicht werden kann.

Vorteile von Windkraftanlagen

für Investoren und Eigentümer

Windkraftanlagen sind eine sehr lukrative Investition! Das gilt für Investoren, die die Anlagen finanzieren und/oder betreiben, als auch für die Eigentümer von Flächen. Während Investoren laufende Stromeinnahmen aus der Stromproduktion erhalten, können Flächeneigentümer von den Pachteinnahmen profitieren. Und das alles auf der Basis des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das eine langfristige Vergütung sichert.

Somit lassen sich die folgenden Vorteile erzielen:

Windkraftanlagen
  • RDie Nutzung der Windkraft ist eine effiziente, heimische Energieerzeugung, die nicht von Importen abhängig ist
  • REin großer Teil der Wertschöpfung verbleibt im eigenen Land
  • RWindkraftanlagen tragen als Erneuerbare Energiequelle zum Klimaschutz bei, da CO2-Emissionen vermieden werden
  • RDie Eingriffe in den Naturhaushalt bleiben im Gegensatz zu Großkraftwerken überschaubar
  • RWindkraftanlagen können nach Betriebsende schnell abgebaut und ein Großteil recycelt werden
  • RWindenergie schafft Unabhängigkeit und Autonomie in der Energieerzeugung
  • RWind ist ein kostenloser Rohstoff, der nicht importiert werden muss
  • RBei der Windenergieerzeugung entstehen keine Abgase oder klimaschädliche Emissionen
  • RDer Wind ist eine unerschöpfliche Energiequelle, während fossile Rohstoffe endlich und auch für andere Nutzungen wichtig sind
  • RDurch Windenergie werden Arbeitsplätze in unterschiedlichen Berufen geschaffen

Die Experten von FAVEOS

entwickeln und betreiben Windkraftanlagen

FAVEOS ist ein starker Partner bei der Projektentwicklung und -finanzierung von Windkraftanlagen. In unseren Projekten arbeiten wir eng mit ausgewiesenen Experten, starken Partnern und verlässlichen Lieferanten zusammen. Mit effizienten Prozessabläufen gewährleisten wir dabei eine schnelle und technisch überzeugende Baurealisierung der Windkraftanlagen.

Neben der Projektakquise, der Planung, dem Bau sowie dem Anlagenbetrieb können wir auch für eine stabile Finanzierung sorgen. Wir verfügen über ausgezeichnete Kontakte in den Finanz- und Beschaffungsmarkt, so dass wir auch große Projekte solide finanzieren und umsetzen können.

Darüber können wir auch die Stromvermarktung in unser Leistungsportfolio integrieren. Hierdurch besteht die Möglichkeit, Mehrerträge zu generieren, die ein Investment in unsere Windkraftanlagen nochmal attraktiver macht!Ein umfassendes Paket mit einem starken Partner: FAVEOS!

  • RStandort- und Projektanalyse mit z.B. Windanalyse, Netzverknüpfungsmöglichkeiten etc.
  • RTechnische Ausgestaltung mit Festlegung von Anlagentypen und Layout
  • RBauphase mit Vergabe und Überwachung von Bauleistungen der unterschiedlichen Gewerke
  • RRegelbetrieb und Wartung der Windkraftanlagen
  • RTeilnahme an Ausschreibungen gemäß EEG 2021
  • RFlächensicherung mit Eigentümer und Bürgerdialog
  • RPlanungsphase mit Ausführungs- und Genehmigungsplanung (u.a. auch Gutachten zu Schall, Schatten, Naturschutz etc.)
  • RInbetriebnahme und Probebetrieb mit Überwachung der Anlagenleistung
  • RProjektfinanzierung mit starken Partnern
  • RDirektvermarktung von Strom